Loading...
Home2019-02-12T08:12:33+00:00

Porno-frei.ch ist aus einer wachsenden Not unter Männern und Frauen entstanden. Die Seelsorgefälle häufen sich mit der Zunahme der Erotik- und Pornografie Angebote im Fernsehen, Internet, Zeitschriften usw.

Trägerorganisationen

In Zahlen

Nach dem Vergleichen von diversen Statistiken zum Thema Pornokonsum können wir zusammenfassend festhalten, dass in den meisten Gemeinden mind. jeder zweite Mann, und jede vierte Frau regelmässig pornografische Inhalte konsumiert

Freiheit ist möglich!

DEINE ENTSCHEIDUNG

Jeder Ausstieg einer Sucht beginnt bei der Entscheidung. Diese ist zwar mit einem Nein zur Sucht, aber auch mit vielen Ja’s verbunden.

  • Du sagst NEIN zum Konsum von Pornografie

  • Du sagst JA zu gesunden Beziehungen.

  • Du behältst Dein Ziel vor Augen.

  • Du nimmst Hilfe in Anspruch.

Hilfsangebote

Berichte von Ex-Pornosüchtigen

23. November 2019

Konferenz

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Egal ob Pastor, Berater, Seelsorger, Coach, Kleingruppenleiter, Partner oder Partnerin von Pornokonsumenten/innen, Konsumierender/Konsumierende oder einfach Interessent weil jemand im Umfeld mit diesem Thema herausgefordert ist. Diese Konferenz soll helfen, unterstützen, Tabus auflösen, Beziehungen stärken, die gesunde Sexualität in der Ehe fördern und Anstoss zu präventiven Massnahmen geben. Diese Konferenz richtet sich an alle!

Infos & Anmeldung